Advertisements

Die Verniedlichung der Tierindustrie

Der ORF, ein Meister der Realitätsverfälschung. Lieb, wie gut es den Schweinderln bei uns geht. Eigens für die Kameras herbeigebrachtes Beschäftigungsmaterial, das sowieso vom Gesetz her vorgeschrieben ist und der ORF macht Gratis-Werbung für die dauergrinsenden Saubauern die nur davon labern, wie gut es den Tieren auf ihrer eigenen Scheiße und den Vollspaltenböden geht. Nach dem Mast-Urlaub geht es dann nach Wolfsberg zum Schlachthof. Dort gab es ja schwere Übergriffe auf die Tiere vom dort arbeitenden Personal, das kann man alles auf Youtube Videos mit eigenen Augen sehen. Aber ein schönes Mascherl drauf, das AMA-Gütesiegel dazu, ein paar Tausender Subventionen eingestreift und die Leute glauben ja sowieso alles was ihnen gezeigt wird. Was macht da schon das bisschen genmanipulierte Soja aus Übersee und das bisschen Regenwald der dafür geschlachtet wurde, damit die Schweine hierzulande gemästet werden können?

Tierrechte

Advertisements

Jochen Krieger View All →

Tierrechtler, Autor, Musiker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: