Nachhaltige Würstel? Der Gipfel des schlechten Geschmacks!

Am 10. April eröffnet am Hauptplatz in Graz ein neuer Würstelstand. Das Besondere daran: Regionalität, Saisonalität und Nachhaltigkeit sollen im Vordergrund stehen. Die Begriffe „Würstel“ und „regional“ scheinen angesichts der enormen Dichte an Schweinemastbetrieben in der näheren Umgebung von Graz ja noch einigermaßen verträglich miteinander zu sein, während die Vergleich von „Würstel“ und „Saisonalität“ schon ziemlich stinkt.

Aber bei der Vorstellung von einem „nachhaltigen Würstel“ drängt sich wohl jedem logisch denkenden Menschen der Gedanke auf, dass da ein verantwortungsloses Würstel mit Wortspielchen ein gutes Geschäft machen will!

Werbeanzeigen

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s