Advertisements

Silvesterwarnung: No-Go Glücksschwein

In zwei Tagen ist Silvester und wieder werden einander viele Menschen mit niedlichen Schweine-Glücksbringern überraschen.

Irgendwann einmal hat man wohl tatsächlich einen nachvollziehbaren Zusammenhang zwischen dem Schwein und dessen Verwendung als Symbol für Stärke und Wohlstand herstellen können. Aber das war lange vor der Zeit der Massentierhaltung. Heute gehört das Schwein zu denjenigen Lebewesen, die am meisten unter dem Monster Mensch leiden müssen. Vergleichbar an Schrecklichkeit mit einem Schweineleben ist wohl am ehesten noch das Dasein eines Labortiers.

Die Menschen könnten einander also auch genauso gut Kaninchen mit verätzten Augen als Glücksbringer überreichen, Laborratten mit Tumoren, Katzen mit irgendwelchen Instrumenten im Schädel oder mit Lackfarben oder Zahnimplantaten gequälte Beagles.

Vielleicht sind sogar die armen Schweine an allem menschlichen Unglück Schuld?

 

 

Glücksschwein International silvester Tierrechte vegan

Advertisements

ClaudiaKrieger View All →

im zarten Alter von wenigen Jahren realisierte ich, dass die Menschen Tiere essen, und ich war zutiefst schockiert. von den um meine Gesundheit besorgten Eltern ließ ich mir einreden, dass wir keine echten Tiere essen, sondern nur Fleisch aus der Fleischfabrik. früher als später hätte ich diese Notlüge durchschauen müssen, doch da war mein Bewusstsein schon von der allgemeinen Bewusstlosigkeit vereinnahmt. seit 8 Jahren leben ich nun vegan. von den Tierrechten bin ich zur Naturheilkunde und zum Veganismus gekommen und die Liebe zum Schreiben macht meinen Wunsch, hier ganz dringend etwas verändern zu wollen, wort- und hoffentlich auch überzeugungsreich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: