Advertisements

WIEDER FALLEN IN FERNITZ

Schon vor genau einem Jahr war das südlich von Graz gelegene Fernitz Thema in den Medien.  Der Grund damals: 15 spurlos verschwundene Katzen.

Als aufgrund der dort angeblich herrschenden Nutriaplage aufgestellte Fallen gefunden wurden, vermutete man einen Zusammenhang mit dem Verschwinden der Katzen. Unsere Nachforschungen damals brachten leider keine Ergebnisse, aber aufgrund des öffentlichen Interesses an der Sache wurden wenigstens keine neuen Fallen aufgestellt.

Jetzt, ein Jahr später, sind sie wieder da. Fernitzer Bürger, die sich an uns gewendet haben, weil sie den „Krieg gegen die Tiere“ satt haben, zeigen uns die Stellen. In zwei vermutlich illegal aufgestauten Abschnitten eines Wasserlaufs bekommen wir mehrere Lebendfallen zu sehen. Anlagen mit Netzen zur Abwehr von Fischreihern, rundherum eingezäunt, und damit kein „Unbefugter“ drüberklettern kann, zusätzlich mit Stacheldraht gesichert.

Auch Krähenfallen sind in dem Bereich immer wieder gefunden worden und zum Anlocken der Vögel wurden Berge von Tierkadavern angeschüttet. Das dortige Landschaftsschutzgebiet mutet eher an wie ein Kriegsgebiet.

Dabei handelt es sich um öffentlichen Raum. Wer hat bzw. nimmt sich das Recht, dort solche schrecklichen Anlagen zu errichten? Warum wird nichts getan, obwohl diese „Fischteiche“ angeblich jeder kennt? Welche Tiere werden in den Fallen gefangen und was geschieht mit ihnen?

Der Fall wird zur Anzeige gebracht.

 

Österreich Graz-Umgebung Jagd NATIONAL

Advertisements

ClaudiaKrieger View All →

im zarten Alter von wenigen Jahren realisierte ich, dass die Menschen Tiere essen, und ich war zutiefst schockiert. von den um meine Gesundheit besorgten Eltern ließ ich mir einreden, dass wir keine echten Tiere essen, sondern nur Fleisch aus der Fleischfabrik. früher als später hätte ich diese Notlüge durchschauen müssen, doch da war mein Bewusstsein schon von der allgemeinen Bewusstlosigkeit vereinnahmt. seit 8 Jahren leben ich nun vegan. von den Tierrechten bin ich zur Naturheilkunde und zum Veganismus gekommen und die Liebe zum Schreiben macht meinen Wunsch, hier ganz dringend etwas verändern zu wollen, wort- und hoffentlich auch überzeugungsreich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: